• Die Anfänge der Philosophie : Eine Einführung in die Gedankenwelt der Vorsokratiker Kutschera, Franz Von 2018 Schöningh, Fink and mentis Religious Studies, Theology and Philosophy E-Books Online, Collection 2018, ISBN: 9783657100101 ( Serie ) Paderborn : mentis 9783957437662 | BRILL9783957437662 Abstract

    Wer sich dafür interessiert, wie die Philosophie zu ihrer heutigen Gestalt gekommen ist, muss mit den Vorsokratikern beginnen. Sie waren die Pioniere der europäischen Philosophie, die ersten, die im Vertrauen auf die Kraft der eigenen Vernunft mit dem Versuch begannen, sich ein selbständiges Bild der Wirklichkeit zu machen, unabhängig von den religiösen Deutungen der Mythen. Sie haben die ersten großen Fragen der Philosophie gestellt, die Frage nach dem Ursprung des Universums, der menschlichen Kultur, von Staat, Recht und Religion. Sie haben die Disziplinen der Philosophie begründet: Ontologie und Erkenntnistheorie, Natur- und Kulturphilosophie, Logik, Ethik und die Philosophie von Sprache, Recht, Staat und Religion. In mühsamer Arbeit haben sie damit begonnen, das begriffliche und argumentative Werkzeug zu entwickeln, das man für eine Bearbeitung dieser Themen benötigt. Mit Pythagoras hat die Vorstellung einer unsterblichen Seele als Kern des Menschen in die Philosophie Eingang gefunden, mit der ein völlig neues Selbstverständnis entstanden ist. In der Vorsokratik treten aber auch Strömungen auf wie Materialismus und Moralischer Subjektivismus, die noch heute eine wichtige Rolle spielen. Liegt sie auch zeitlich in ferner Vergangenheit, so sind ihre Ideen doch oft erstaunlich modern.

    Loading...
Kutschera, Franz Von

  • keine lizenzfreien Inhalte gefunden

  • keine externen Weblinks