• Gesichter der Gewalt : Beiträge aus phänomenologischer Sicht Staudigl, Michael 2014 Übergänge ( Serie ) Paderborn : Wilhelm Fink Verlag 9783846754047 Abstract

    Die Beiträge des Bandes entwickeln Ansätze zu einer nicht-reduktionistischen Gewaltanalyse. Sie fokussieren Gewalt entsprechend als ein perspektivisches Phänomen, als erlittene, verübte oder aus der Perspektive Dritter erfahrene (etwa bezeugte) Gewalt, ohne zu unterstellen, dass sich von "der" Gewalt sprechen liesse. Am Leitfaden der gelebten Verflechtung von inkarniertem Sinn und objektiven Ordnungen analysieren sie die vielen Gesichter der Gewalt in ihrer jeweiligen Verletzungsmacht und ihren Wechselwirkungen. Le but de ce collectif est d'analyser la violence d'un point de vue phénoménologique. En prenant pour fil directeur l'entrelacs du sens incarné et des ordres symboliques, on analyse les différentes faces de la violence et sa constitution relationnelle.

    Loading...
Staudigl, Michael

  • keine lizenzfreien Inhalte gefunden

  • keine externen Weblinks